Helmut Alba, Lead

Ihr wollt meine musikalische Vita? Hier ist sie:
Ich bin seit frühester Jugend interessiert an Musik und Gesang.
Zunächst a-cappella Singen im Knabenchor, habe dann über die
Folkloregruppe “Regenbogen”, deren Mitbegründer ich war, auch russisch,
tschechisch, schwedisch, finnisch etc. gesungen.
Später mit Peter Fessler in den 70iger und 80iger Jahren Latin Jazz .
Es folgte 1985 ein 1-jähriges Engagement (eine Art Theaterausbildung) bei der “Springmaus” in Bonn. Dann die Gründung eines Instrumental so wie Vokalensembles “Bel Canto” mit a-cappella Gesang von “bündischer Musik” / Folklore bis hin zu Gospels.
1993 erfolgte die Leitung des Bundes- Singekreises von 50 Jungen und Männern
Im Wandervogel.

Als Gitarrist bin ich weiterhin ein großer Freund der südamerikanischen, afro-rhytmischen Samba & Bossa Nova Musik.

Im Jahre 2001 Mitbegründer des gemischten Barbershop-Ensembles “Barberazzi”.
Viele CD Produktionen und Musik DVDs eigener und fremder Chöre in meinem
Film- und Tonstudio.

Als großer Freund von ausgefallenen Akkorden möchte ich diese Akkorde nun
mit unseren Stimmen zu vollkommener Harmonie vereinen und gründete
daher 2006, das Quartett Barbiton. Das Quartett Barbiton gewann im
Quartettwettbewerb auf dem Harmony-College 2006 eine Silbermedaille.

Seid 2006 widme ich mich vollberuflich der Musik als Gitarrenlehrer und als Vocal-
Coacher. 2008 Gründung des Quartetts Quattro Voci.

Und es geht immer weiter….